Kontakt
Ihr Fachhändler

Sie haben noch Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung vor Ort?
Ingo Jacobsen und das Team von küchenplus electroplus Jacobsen helfen Ihnen gerne weiter!

Jetzt anrufenJetzt zum Fachhändler!Beratungstermin vereinbaren

KüchentrendsFarben und Dekore in Bestform

Der besondere Wert einer Küche lässt sich nicht allein an einer tollen technischen Ausstattung, einem kurze Wege ermöglichenden Arrangement oder einer unverwüstlichen Robustheit ablesen. Eine Küche muss auch etwas für das Auge sein, sie muss für ihren Besitzer ein Ort sein, an dem er sich gerne aufhält. Diese Aufgabe übernehmen vor allen Dingen Farben und Dekore. Sie beeinflussen die Atmosphäre einer Küche immens, lösen unterschiedlichste Emotionen aus und erzeugen verschiedene Stimmungen. Im Trend liegen vor allen Dingen die folgenden Farben und Dekore. Sicher ist auch etwas für Sie dabei!

Nuancenreiches Grau

Während eine graue Maus sehr unscheinbar daherkommt, strahlt eine richtig in Szene gesetzte graue Küche viel urbanes Flair und Behaglichkeit aus. Stilsicher mit ausgesuchten Farben, Stilen und Materialien kombiniert, verliert die viele verschiedene Nuancen umfassende Trendfarbe ihre Kühle und schafft ein harmonisches Ambiente. Insbesondere zusammen mit einem Naturmaterial wie filigran strukturiertem Holz bringen gerade dunkle Grautöne viel Wärme in die Küche.

Küchentrend Farben
Küchentrend Farben

Ausdrucksstarkes Schwarz

Ob in puristischen Designerküchen oder als überraschendes Update von Fronten im Landhausstil: Die Farbe Schwarz ist immer wieder trendy! Sowohl unifarben als auch in verschiedenen Dekoren strahlt sie unvergängliche Modernität und Eleganz aus. Wem 100 % Schwarz in der Küche zu viel sind, der kann insbesondere Weiß und hölzerne Farben in die Raumgestaltung einbinden. So bietet etwa eine weiße Arbeitsplatte einen kontrastreichen Blickfang und verleiht dem Raum zusätzlich eine klare Struktur.

Küchentrend Farben

Zeitloses Weiß

Weiß ist und bleibt als Küchenfarbe äußerst beliebt. Ein Grund dafür ist, dass Weiß einen Raum auf Anhieb aufhellen kann und freundlich erscheinen lässt. Davon profitieren insbesondere Küchen, in die wenig Tageslicht fällt, und kleine Küchen, die durch helle Töne viel größer wirken. Außerdem ist Weiß eine Farbe, die wunderbar mit allen erdenklichen Materialien (z. B. Holz und Beton) und Küchenstilen – von der minimalistischen Designerküche bis zur gemütlichen Familienküche – harmoniert. Auch als Kombinationspartner für andere Farben hat Weiß einen hervorragenden Ruf. Wer es lebhaft mag, verbindet Weiß z. B. mit grünen, roten oder gelben Farbhighlights, wer auf kontrastreichere Akzente steht, stellt dem Weiß schwarze Elemente gegenüber, und wer seiner Küche einen besonders edlen Look verleihen möchte, setzt neben Weiß auf Blau- und Grautöne.

Küchentrend Farben

Ursprüngliche Beton- und Schiefer-Dekore

Der charmant raue Charakter von Beton- und Schiefer-Dekoren ist weiterhin sehr gefragt, verfügt er doch über die besondere Fähigkeit, Elemente rund um ihn herum besonders zu akzentuieren. So lässt etwa das Betongrau einer Arbeitsplatte das Weiß eines Küchenschranks im Kontrast viel leuchtender oder ein Schneidebrett aus Holz viel ursprünglicher erscheinen. Dies bringt eine Vielzahl attraktiver Gestaltungsmöglichkeiten mit sich, die u. a. im beliebten Industrial Style zum Zuge kommen, wenn etwa kühle Betonoberflächen auf Ausstattungselemente im Vintage-Look treffen. Das Farbspektrum der Beton- und Schieferdekore umfasst von Schwarz über Grau bis Weiß zahllose Schattierungen, die besonders mit Materialien wie Holz und Stahl optisch beeindruckende Symbiosen eingehen.

Küchentrend Farben

Edle Marmor-Dekore

Es gibt sie in verschiedenen hellen und dunklen Tönen, sie sind robust und pflegeleicht und momentan so angesagt wie schon lange nicht mehr. Die Rede ist von Marmor-Dekoren, die eine besonders edle Optik in die Küche bringen, ohne dabei protzig zu wirken, selbst wenn sie vollflächig als Fronten und Arbeitsflächen zum Einsatz kommen. Sie sind besonders gut mit Weiß, Schwarz und Grau kombinierbar, machen im Zusammenspiel mit feinen Holztönen eine gute Figur und verleihen Designerküchen eine besonders gediegene und Landhausküchen eine sehr gemütliche Note. Wer sich ein wenig Extravaganz wünscht, kann z. B. weiße Fronten auf schwarzen Marmor treffen lassen, während heller Marmor an der Seite von weißen Fronten ein Optimum an Eleganz hervorbringt.

Küchentrend Farben

Glänzende Stahl-Dekore

Ursprünglich in Gastronomie-Küchen zu Hause, hat die Stahl-Optik längst den Weg in die privaten Küchen gefunden und sich dort etabliert. Ihre Oberflächen funkeln in professioneller Eleganz und erstrahlen in glänzender Reinheit. Wem dies zu viel des hellen Scheins ist, kann die Edelstahl-Elemente mit zahlreichen anderen Farben und Materialien kombinieren und sie so moderater genießen. Zu beachten ist, dass der silbrige Glanz bei Imitatfronten erhalten bleibt, bei echten Edelstahlfronten allerdings im Laufe der Zeit durch eine sich ganz individuell entwickelnde Patina überlagert wird. Doch dies tut dem Zauber dieses einzigartigen Materials keinen Abbruch, denn so passt es z. B. perfekt in die unperfekte Ästhetik des Industrial Styles, der immer beliebter wird.

Küchentrend Farben

Naturnahe Holz-Dekore

Holz ist schon seit jeher der Naturstoff, der Innenräumen in Wohnlichkeit und Wärme taucht und deshalb auch in unserer fortschrittlichen Zeit weiterhin äußerst populär ist. In Küchen sind es mittlerweile vor allem höchst authentische Holz-Dekore, deren feine Maserungen dem natürlichen Vorbild nicht nur optisch, sondern auch haptisch täuschend ähnlich sind und heimelige Emotionen auslösen. Ihre Farbpalette umfasst von hellen bis zu fast schwarzen Tönen so viele Nuancen wie noch nie und macht akribisch aufeinander abgestimmte Kombinationen mit Unifarben und anderen Materialien wie etwa Glas oder Marmor möglich. So können moderne Kücheninterieurs entstehen, die den Geist des Holzes in sich tragen und Kochen, Essen und Wohnen spürbar miteinander verbinden.

Küchentrend Farben
Küchentrend Farben